Die Trendsportler beim Padel Tennis in Hard

Padel Tennis – eine aufstrebende und actionreiche Trendsportart


Padel-Tennis ist eine aufstrebende, actionreiche Sportart, die vor allem in den Spanisch sprechenden Teilen dieser Welt einen enormen Zulauf erfährt. Padel-Tennis verbindet verschiedene Elemente aus Squash und Tennis.

Er wird im Doppel auf einem tennisähnlichen Platz, getrennt durch ein Netz in zwei Spielfeldhälften und umgeben von Glas- und Gitterwänden, gespielt. Der Schläger verfügt über eine elastische Schlagfläche, wird jedoch konträr zum Tennis nicht bespannt.

Diese Schläger wurden früher aus Holz gemacht und ähnelten dabei einem Paddel, daher der Name Padel- bzw. Paddle-Tennis.

Die Bälle sind einem Tennisball sehr ähnlich, verfügen aber über einen geringeren Druck im Inneren. Die Zählweise ist die bestens bekannte aus dem Tennissport.

 

Bizau Erlebnistraillauf

Sensationelle Ergebnisse unserer Schüler!

7,6 km,  340 hm auf Forststraßen und rutschigen, wurzeligen Wanderwegen –die perfekten Zutaten für einen interessanten, anstregenden Trail Wettkampf.

3 Schüler unserer Schule meisterten diese Herausforderung mit Bravour und erreichten somit hervorragende Platzierungen:

Luca Mangold Rang 42 von 121 Teilnehmern = Rang 8 in der Klasse Jugend U15
Severin Schaub Rang 23 = Rang 2 in der Klasse Jugend U20
Ole Lang Rang Rang 15 = Rang 1 in der Klasse Jugend U20

Mit diesen Leistungen erreichten wir den 1. Platz in der Teamwertung 

Herzliche Gratulation!

 

Benefizkozert

 

…weil Musik uns verbindet

Unter diesem Motto fand am Sonntag, den 23. April 2017 im Hohenweiler HOKUS ein Benefizkonzert zugunsten der afghanischen Flüchtlingsjungs aus dem Haus Hohenweiler statt. Zwei  Klassen der Mittelschule Hörbranz nahmen mit großer Begeisterung im Rahmen des Musikunterrichts daran teil.

Gleich den Anfang machten die ca. 40 SängerInnen der 3a und 3b Klasse mit dem Lied „Chöre“ von Marc Forster und „Auf uns“ von Andreas Burani. Besonders beeindruckend war danach  die Darbietung des „Jungschores“, die afghanische Volkslieder und Tänze zum Besten gaben. Es traten noch weitere Chöre und Bands auf und zum Schluss sangen alle noch gemeinsam das Lied „We are the world“, bei dem sogar die Leute aus dem Publikum kräftig mitsangen.

Im Rahmen der Veranstaltung konnten ca. 2000 € gesammelt werden, die den Jungs für alltägliche Sachen wie Kleidung, Schuhe und Schulsachen  zur Verfügung gestellt wurden.

Ein besonderes Erlebnis für alle Teilnehmer…weil Musik uns verbindet!!

Trendsport – Flag Football

Seit 4 Wochen werden nun unsere Trendsportler schon von einem Trainer der Flag Football Mannschaft Xibears (www.xibears.com) gecoacht. Dabei haben sie schon viel über verschiedene Positionen und Taktik dieser kontaktlosen Version des American Football gelernt. Als Abschluss  Highlight steht ein Match gegen Mannschaften vom Gymnasium Lustenau an.

Viel Erfolg für den Wettkampf!

 

Skitag der 3. und 4. Klassen am Arlberg Insgesamt 29 Schüler/innen der 3. und 4. Klassen genossen am Montag, den 20. März, einen herrlichen Skitag bei strahlendem Sonnenschein in St. Anton am Arlberg.

Insgesamt 29 Schüler/innen der 3. und 4. Klassen genossen am Montag, den 20. März, einen herrlichen Skitag bei strahlendem Sonnenschein in St. Anton am Arlberg.

Neuigkeiten vom Trendsport

Vier Wochen hintereinander waren die Trendsportler der 4. Klassen in der K1 Kletterhalle in Dornbirn klettern. Dort lernten sie Knoten, Sicherungsgeräte und Kletterkommandos kennen. Zehn Trendsportler konnten beim letzten Termin erfolgreich die Prüfung zum Kletterschein Toprope ablegen.

Herzliche Gratulation!

 

VENI VIDI VICI (Ich kam, sah und siegte)

 

Mit den schnellsten Läufer/innen unserer Schule nehmen wir dieses Jahr am Cross-Country Cup teil. Dieser besteht aus mehreren Läufen.

Es gibt keine Einzelwertung - wir können nur im Team gewinnen. Die 4 schnellsten werden bei jedem der 4 Läufe automatisch zu einem Team zusammengefasst. Nach jedem Lauf gibt es eine Zwischenwertung, die Siegerehrung findet am 5. April nach dem letzten Lauf statt.

Nach mehrmaligem Training freuen sich die Teilnehmer schon sehr darauf, beim ersten Wettkampf so richtig Gas zu geben!

 

Termine:                      Mi. 7. Dezember                    Lochau                      3.200 m

                                    Mi. 22. März                          Röthis                        3.100 m

                                    Mi. 5. April                             Lauterach                  2.700 m

 

Schiwoche der 2b Klasse am Bödele

In der letzten Januar Woche verbrachte die 2b Klasse ihre Skiwoche auf der Dornbirner Hütte. Von herrlichem Sonnenschein bis Dauerregen war alles dabei. Die Stimmung war hingegen immer top.

Außer dem täglichen Skitraining auf der Piste waren die Schüler noch klettern in Dornbirn, auf Fackelwanderung und beim Lawinenverschütteten Suchtraining. Abgeschlossen wurde die Woche traditionell mit einem Skirennen.

 

Weihnachtsfeier 2016 im Leiblachtalsaal

 

Silvesterlauf

Wie auch schon im letzten Jahr beschloss das Laufteam der Mittelschule Hörbranz mit dem Silvesterlauf in Altach, am Sonntag den 18. 12. 16 das Wettkampfjahr. Wir waren mit 3 Staffelteams am Start. Jede Staffel besteht aus 4 Läufern. Nacheinander muss jeder den 3,1 km Rundkurs im Ortszentrum bewältigen und dann den Zeitmess-Chip an den Nächsten übergeben. Gewertet wird jeweils die Gesamtzeit eines Staffelteams. Von insgesamt 68 Teams, die am Start waren, konnten wir den 48., den 24. und den 23. Platz erreichen.

Herzliche Gratulation an die erfolgreichen Läufer/innen!

 

Crossfit Training

Crossfit-Training der Trendsportler in Hohenems           

Heute machten unsere Trendsportler einen Ausflug in die Crossfit Box nach Hohenems. Dort führte Sarah mit uns ein 1 ½ stündiges Probetraining durch. Nach diesem sehr anstrengenden Training waren alle fix und fertig! …..und zufrieden J

Was ist Crossfit?

Crossfit ist eine Fitnesstrainingsmethode (und ein Wettkampfsport), der Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen sowie Turnen miteinander verbindet. Ziel ist es, die verschiedenen Fitnessdisziplinen ausgewogen zu entwickeln: Ausdauer, Kraft , Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance und Koordination.

 
 

Lauf für Afrika im Casinostadion

Lauf für Afrika im Casinostadion

Bereits zum 10. Mal veranstaltete die HLW Marienberg den „Lauf für Afrika“. Bei diesem Stundenlauf werden Spenden für eine Schule und ein Waisenheim in Nairobi (Kenia) gesammelt. Wie in den letzten Jahren war auch dieses Jahr eine lauffreudige Truppe unserer Schule dabei. Unsere 29 Läufer/innen erliefen insgesammt 876 €. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer!

Vorarlberg bewegt - Kindermarathon in Bregenz

Bei schönem Wetter startete fast die ganze Mittelschule Hörbranz beim Kindermarathon in Bregenz.

 

Wir waren die Schule mit den Meisten Schülern und wir konnten in der 1. Klasse den 3. Rang, in der 3. Klasse den 2. Rang und in der 4. Klasse den 2. Rang erreichen.

 
 

Crossfit-Training der Trendsportler in Hohenems am 28-9-16

Heute machten unsere Trendsportler einen Ausflug in die Crossfit Box nach Hohenems. Dort führte Sarah mit uns ein 1 ½ stündiges Probetraining durch. Nach diesem sehr anstrengenden Training waren alle fix und fertig! …..und zufrieden.

Was ist Crossfit?

Crossfit ist eine Fitnesstrainingsmethode (und ein Wettkampfsport), der Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen sowie Turnen miteinander verbindet. Ziel ist es, die verschiedenen Fitnessdisziplinen ausgewogen zu entwickeln: Ausdauer, Kraft , Beweglichkeit, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Balance und Koordination.

 
 

Kennenlerntage der 1c Klasse

Bei schönem Wetter verbrachte die 1 c Klasse der Mittelschule Hörbranz zwei Tage am Hundesportplatz.

Mit Schlafsack ausgerüstet übernachteten wir alle in einem Raum. Als Selbstversorger übernahmen wir Pflichten und halfen Tische abräumen, Geschirr abwaschen, kehren ….

So lernten wir uns im Alltag kennen und staunten nicht schlecht wir gut unser Klassenvorstand kochen kann. Wir zählten fünf Teller Spaghetti bei Osman! Für das Essen und das Stockbrot am Feuer geben wir Frau Tauscher eine Eins.

Kooperation und Teambildung standen im Vordergrund. Unser Favorit war das Minenspiel. Die Herausforderung war die ganze Klasse durch ein gefährliches Spielfeld zu lotsen.

Natürlich blieb auch Zeit für ausgelassenes Kennenlernen beim Fußballspiel, Spielen im Wald und bei Gesprächen.

Gruseliges erzählte Frau Filler bei der Nachtwanderung, so rückten wir beim Lagerfeuer näher zusammen und kamen ins Erzählen. Gelungene Tage, die unsere neue Klasse stärkte und uns neue Freunde finden ließ.

 
 

Schuljahr 2016 - 17

Wir möchten alle Schüler zum "Neuen Schuljahr" recht herzlich begrüßen ein  besonderer Gruß gilt natürlich unseren Erstklässler.

50 Jahre Hauptschule / Mittelschule Hörbranz

1. Kinder-Wälderlauf in Bezau, 25. Juni 2016

1. Kinder-Wälderlauf in Bezau, 25. Juni 2016

Eine kleine Abordnung unserer laufbegeisterten Schüler nahm am 25. Juni beim 1. Kinder-Wälderlauf in Bezau teil. Die Strecke verlief auf einem 1,1 km Rundkurs, den sie 3 Mal zu laufen hatten. Drei Schüler konnten ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

Roman Fiedler Platz 2

Fabian Gmeiner Platz 3

Ole Lang Platz 6

Herzliche Gratulation!

Kindermarathon Bludenz 2016

Auch dieses Jahr war unsere Schule wieder mit einer laufbegeisterten Truppe von 45 Schülern beim Kindermarathon in Bludenz dabei. Dabei konnten sie bei den Klassenwertungen mehrere sehr gute Platzierungen erreichen.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer!

Ausstellung LebenErleben

Die interessante mobile Ausstellung „LebenErleben“ konnten die Schüler(innen) der Mittelschule Hörbranz in einer Unterrichtsstunde besuchen.

Daniela Erath-Mohr entführte die einzelnen Klassen in die geheimnisvolle und faszinierende Welt vor der Geburt. Sechs „Erlebnisinseln“ für alle Sinne eröffneten dabei spannende Einsichten. In diesen ging es um die Themen „Beziehung und Anziehung“, „Neun Monate Wachstum und Entfaltung“, „Geborgen in der Gebärmutter“, „Liebe wirkt – Genetik und Epigenetik“, „Ganz schön schwanger – ganz schön schwer“, „Geburt – Ankommen in der Welt“.

Die Schüler(innen) folgten den Ausführungen und Erklärungen aufmerksam und bekamen einen kindgerechten Einblick über die Entstehung menschlichen Lebens sowie die Bedürfnisse schwangerer Frauen.

 

Schul-Landesmeisterschaft im Snowboard- und Schicross

Wie auch schon in den Jahren zuvor nahm die VMS Hörbranz auch heuer wieder an der Schul-Landesmeisterschaft im Snowboard- und Skicross, die traditionell in Gargellen ausgetragen wird, teil. Unser Skicross-Team bestehend aus Tobias Heidegger, Timo Wetzel, Darian Schranz und Paul Österle kam aufgrund eines Sturzes leider nicht in die Wertung, dafür holte der Snowboarder Ricardo Mathies für unsere Schule „die Kohlen aus dem Feuer“. Er landete in der Einzelwertung der Unterstufe auf dem tollen dritten Rang. Gratulation!

Weihnachtskrippen

Weihnachtskrippen

Auch heuer wieder konnten 10 Schüler des Wahlpflichtfaches Technisches Werken eine Krippe bauen. An vielen zusätzlichen Nachmittagen wurden die Krippen gebaut. Jedes Bälkchen und Brettlein ist aus Lindenholz geschnitzt worden. Die Dachschindeln wurden gespalten und gebeizt. Der Berg und Teile des Geländes bestehen aus Rinde von Südtiroler Föhren und die Wege bzw. Vorplätze wurden zum Teil mit feinen Schiefer-plättchen von der Seiser Alm gestaltet. Eine Beleuchtung mit LEDs fehlt natürlich auch nicht. Das gesamte Zubehör (Brunnen, Holzstapel, Feuerstellen, Leitern, Sitzbänke, Zäune, Brücken usw.) wurde von jedem Schüler selbst angefertigt. Mit viel Einsatz wurde gearbeitet und jeder kann stolz auf seine Krippe sein.

Ein herzlicher Dank gilt Herrn Bitschnau vom Krippenbauverein Hohenweiler. Er hat uns viele Stunden mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Ein paar Impressionen

 
 

Unsere Schüler 2015/16

1a Klasse (Celik/Winder)
1b Klasse (Heilinger)
1c Klasse (Hagen)
2a Klasse (Mangold)
2b Klasse (Fink)
2c Klasse (Spijker)
3a Klasse (Dworzak/Rädler)
3b Klasse (Bachmann)
3c Klasse (Dorner)
4a Klasse (Zuder)
4b Klasse (Breuss)
4c Klasse (Tauscher)
4d Klasse (Feurstein)
 
 

Kennenlerntage der 1a Klasse

Am 24. und 25.9.2015 fanden die Kennenlerntage der 1a statt, an denen die SchülerInnen tolle Erfahrungen und Erlebnisse sammelten. Im Zuge der Kennenlerntage wurde das Kunsthaus in Bregenz besucht, beim Hörbranzer Ringerverein hineingeschnuppert, gemeinsam gekocht und eigene Klassenregeln erstellt.

 

Hier auch noch ein Video

 

 

 
 

Lauf für Afrika

Auch dieses Jahr nahmen wir mit freiwilligen Schülern am Lauf für Afrika teil. Bei diesem Benefizlauf werden Spenden für ein Waisenhaus und eine Schule in Nairobi (Kenia) gesammelt. Der Lauf wurde bereits zum 9. Mal von der HLW Marienberg veranstaltet.

Danke allen Teilnehmern für ihren begeisterten Einsatz!

Lauf für Afrika

Das neue Schuljahr hat begonnen

Wir begrüßen alle 1. Klässler recht herzlich in unserer Schule, dasselbe gilt natürlich für alle anderen Schüler.

Demnächst werden wir die Bilder der  Kennenlerntage , Gemeinschaftstage, Ausflüge hier präsentieren.

Schoolbowl Landesmeisterschaft in Hohenems

SCHOOL BOWL Challenge – Wir waren dabei !!!

Die 4.b Klasse holt den Vizelandesmeister Titel !

Am 18.5. fuhren die 3.a; 3.c; 4.a und 4.b Klasse der VMS Hörbranz zur Landesmeisterschaft im Flagfootball nach Hohenems.

In den Wochen zuvor wurde in den Turnstunden eifrig trainiert. Amerikanische Spieler der Blue Devils aus Hohenems kamen speziell in den Turnuntericht und gaben den Schülern wichtige Tipps und Tricks.

Im Gegensatz zum klassischen American Football gibt es beim Flagfootball keinen Körperkontakt. Die Spieler tragen einen Hüftgurt mit jeweils zwei Bändern (flags), die demjenigen gezogen werden, der im Ballbesitz ist.

Gut vorbereitet und voll motiviert betraten unsere Mittelschüler das Spielfeld. Die Leistungen aller 4 Klassen waren  überdurchschnittlich gut.

Besonders hervorzuheben ist das Ergebnis der 4.b Klasse. Erst im Finalspiel gegen das BG Lustenau musste sich die Mannschaft geschlagen geben und wurde somit wohlverdienter Vizelandesmeister.

Insgesamt traten bei diesem Turnier 31 Schulmannschaften an. Weitere Platzierungen : 3.c Klasse – 4.Platz und 6.Platz; 3.a Klasse – 7.Platz; 4.a Klasse  -  10.Platz

 

 

 
 

Kindermarathon in Bludenz

Erfolgreiche Teilnahme am Kindermarathon in Bludenz, Samstag 18. April 2015

Mit 29 laufbegeisterten Schülerinnen und Schülern nahmen wir am diesjährigen Kindermarathon in Bludenz teil. Bereits während der Anreise war die Stimmung super. In Bludenz erwartete uns kühles aber sonniges Wetter, also optimale Wettkampfbedingungen. Der Rundkurs über 800m musste zweimal gelaufen werden. Im Ziel erhielten alle Teilnehmer eine Medaille und gratis Getränke. Unter die ersten 10 schafften es David Dornig, Kai Gmeiner und Romand Fiedler, der den sensationellen zweiten Platz machte. Herzliche Gratulation an alle Finisher!

 
 
 

Spaß beim Schoolbowl

Schoolbowl Trainingsangebot in Wolfurt - Stationenlauf mit Übungen

 

Training für die Flag-Football Schoolbowl

Training für die Flag-Football Schoolbowl gestartet!

Im April kommen Trainer vom Football Verein Blue Devils Hohenems an unsere Schule, um uns für die Schulmeisterschaft am 18. Mai in Wolfurt vorzubereiten.

Vier Klassen unserer Schule werden am Wettkampf teilnehmen (3a, 3c, 4a, 4c).

Nähere Informationen

-         zum Flag-Football unter www.play-football.at

-         zum Football Verein Hohenems unter www.blue-devils.at

 
 

Traillauf in Bizau

Sensationeller Erfolg für unser Trailrunning Team beim 1. Erlebnistraillauf in Bizau

Die Teilnehmer hatten 7,6 km mit 340 Höhenmetern auf (schlammigen) Forst- und Wanderwegen zu bewältigen. In einem sehr gut besetzten Starterfeld konnten sie hervorragende Plätze erreichen:

4. Platz in der Teamwertung

Johanna 1. Platz U15

Roman 2. Platz U15

Herzliche Gratulation!

Rodeln

Einen wunderbaren Wintertag mit Sonnenschein und Rodelspaß erlebte die 4a im Rahmen des Sportunterrichtes.

 
 
 

Pausenspaß im Schnee

 
 

EYOF in Schruns Tschagguns

Gut gelaunt kamen wir in Schruns an. Zuerst konnten wir ein Eishockeytraining anschauen und dann ging es schon zu den Schanzenanlagen, wo wir mit einer Jause gestärkt unsere Schulkollegen beim Schülerbewerb Schispringen anfeuern konnten. Danach hatten wir noch Zeit die ersten 2 Drittel des Eishockeymatches Österreich gegen die Slowakei (es ging um Platz 5 oder 6) anzuschauen.

Impressionen

 
 
 
 
 

Vorbereitungen für die EYOF in Schruns Tschagguns

Voller Elan bereiteten einige Schüler unser Schule ein gemeinsames Dress für die Europäoschen Jugendweltmeisterschaft vor. So konnten wir durch unser gleiches Aussehen als Fanclub für unserer Schispringer auch noch eine Fan-Challenge gewinnen.

Langlauftraining in Sulzberg

Voller Elan fuhr die 1b-Klasse zum Nordic Sport Park Sulzberg, um dort an einem kostenlosen Langlauftraining, durchgeführt von der Langlauf-Biathlon-Schule, teilzunehmen.

In spielerischer Form lernten die Schüler/innen die Grundformen der Skatingtechnik. Vier Schüler/innen werden die Mittelschule Hörbranz beim Schüler-Langlaufwettbewerb im Rahmen der Olympischen Jugendwinterspiele in Steg (Liechtenstein) vertreten.

Olympische Jugendwinterspiele

Olympische Jugendwinterspiele

Vom 25. bis zum 30. Jänner finden in Vorarlberg und Liechtenstein die Olympischen Jugendwinterspiele statt, in denen sich über 900 Sportler/innen aus 45 Nationen messen werden.
Im Rahmen dieser Olympischen Spiele findet auch ein Schulwettbewerb im Skispringen (in Tschagguns) statt, bei dem Schüler unserer 3. und 4. Klassen starten werden.
Um perfekt vorbereitet zu sein, nahmen sie an einem Training in Tschagguns teil.
Alle Schüler/innen waren sehr motiviert dabei.

 

 

Krippenbau in der Mittelschule

Krippenbau in der Mittelschule

Im Wahlpflichtfach Technisches, Werken der 4. Klassen, hat jeder Schüler mit Begeisterung eine Weihnachtskrippe gebaut.

Mit vielen zusätzlichen Stunden an freien Nachmittagen und auch an Samstagen sind alle Krippen rechtzeitig fertig geworden.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Helmut Bitschnau

vom Krippenbauverein Hohenweiler, der unseren Werklehrer Walter Kinkel tatkräftig unterstützt hat.

Kindermarathon in Bregenz am 4. Oktober

der Start
der Marathon
das Ziel

Bereits zum 6. Mal hieß es beim „Vorarlberg >> bewegt“ Kindermarathon "Rennen statt pennen!" und viele Klassen der VMS Hörbranz waren voller Spaß und Begeisterung mit dabei. Das Bregenzer Casino Stadion bebte und wir erlebten einen Tag der voll im Zeichen der Bewegung stand.

Kennenlerntage der 1a auf dem Bödele

die 1a
auf dem Hochälpele
das Bödele

Gleich in der 2. Schulwoche verbrachte die 1a drei tolle gemeinsame Tage auf dem Bödele.

Um sich und die Gegend besser kennenzulernen standen viele Aktivitäten auf dem Programm: zahlreiche gemeinsame Spiele, eine Wanderung aufs Hochälpele, der Eierflugmaschinenbau, eine Schnitzeljagd und ein Nachtspaziergang mit selbst gebastelten Laternen.

Wir hatten viel Spaß!

 

 

 

Schulbeginn

Wir wünschen allen Schülern und Lehrern einen guten Start ins neue Schuljahr.

Besonders begrüßen möchten wir unsere 1. Klassen.

Sport- und Bewegungstage in Dornbirn

Am Dienstag der letzten Schulwoche gingen die 1a und die 2c nach Dornbirn, wo die unterschiedlichsten Sportarten ausprobiert werden konnten.

Die 2c hat einen Orientierungslauf, Handball und rhythmische Gymnastik ausprobiert.

Hier ein paar Eindrücke:

 

Schulralley - Sporttag

Am Freitag in der letzten Schulwoche machten alle Schulstufen ein unterschiedliches Sport-, Bewegungs- bzw. Geschicklichkeitsprogramm. Die Schüler waren in ganz Hörbranz unterwegs und lernten so auch einiges NEUES in Hörbranz kennen.

Die 2. Klassen mussten mit den Pedalos ihr Gleichgewicht unter Kontrolle halten, danach ging es kreativ weiter - Hausbau mit Naturmaterialien. Beim Dosenwerfen war Zielgenauigkeit gefragt. Das Wassertragen ohne etwas zu verlieren war schon eine Herausforderung, danach ging es um die Teamarbeit beim Einfüllen in das Maßgefäß.

Einige Eindrücke:

 
 
 

Matisseausstellung in Lindau

Wie jedes Jahr besuchten wieder einige Klassen unserer Schule die Ausstellung in Lindau. Die Technik der Scherenschnitte wurde sehr kindgerecht und interessant bei der Führung erklärt, danach konnten die Kinder in einem Workshop ihre eigenen Kunstwerke erstellen.

Ein paar Eindrücke:

Flagfootball - Landesmeisterschaft

Am 6.5.14 fand in Hohenems die School Bowl - die Flagfootball Schülerliga statt.

Die 4a und 4c starteten mit jeweils einer Mixed Mannschaft und konnten den Landesmeister und den Vizelandesmeister nach Hörbranz bringen.

Die 2 c startete mit einer Mixed und einer Bubenmannschaft und hat den 4. und 5. Platz belegt.

 
 
 

HAPPY durch die Schule mit der 3B - Sehenswert - toll gemacht

Link anklicken

Happy

 

 

Schiwoche der 2. Klassen in Damüls-Mellau

die 2. Klassen
Traumwetter!
Sportlich, sportlich!
So viel Spaß!
Erste Hilfe leisten!
Unfallstellen absichern!

Die letzte Jännerwoche verbrachten die Schüler der 2. Klassen im Schigebiet Damüls-Mellau.

Sie hatten viel Spaß beim Schifahren, bei den gemeinsamen Spielen und bei der Tiefschneewanderung.

Sie haben aber auch viel gelernt - vor allem bei der Pistenkunde, dem Lawinentraining und beim Schi-Erste Hilfe-Crashkurs.

 

Es war eine tolle Woche!

 

 

 

Unsere 1. Klassen stellen sich vor

Unsere Erstklässler sind gut bei uns angekommen und haben sich bereits bestens in unserer Schule eingewöhnt: Sie haben sich mit den neuen Mitschülern angefreundet und die (vielen!) neuen Lehrer kennengelernt. Wir wünschen ihnen  viel Erfolg an unserer Schule!

1a Klasse
1b Klasse
1c Klasse

VMS-Schüler am Hörbranzer Weihnachtsmarkt

VMS-Ständle der 3. und 4. Klassen
Leckereien vom WPF "Gesundheit und Leben"
Werkstücke vom WPF "Kunst und Kreativität"
Stand der 2a Klasse
die Köche der 2a
VMS-Burger

Im Rahmen der Wahlpflichtfächer "Kunst und Kreativität" und "Gesundheit und Leben" fertigten Schüler der 3. und 4. Klassen zahlreiche Werkstücke an, die sie am Weihnachtsmarkt anboten.

Die Schüler der 2a Klasse bewirteten die Besucher an einem zweiten Stand mit köstlichen VMS-Burgern, Raclettebroten, sowie Glühwein und Kinderpunsch.

Sowohl bei den Vorbereitungen, als auch bei der Betreuung der Stände hatten die Kinder viel Spaß und genossen die weihnachtliche Stimmung.

Neue Spiel- und Freiräume......

Die neu gestalteten Spiel- und Freiräume im Schulzentrum wurden ihrer Bestimmung übergeben.

 

 

Gut Ding braucht Weile. Nun konnte das lange Bestreben der beiden Hörbranzer Schulen nach adäquaten Pausenhöfen in die Tat umgesetzt werden. Und das „gute Ding“, das im vergangenen Frühjahr in Angriff genommen und im Sommer fertiggestellt wurde, hat es wahrlich in sich.

Die Pläne von Landschaftsarchitektin Maria Anna Moosbrugger setzte der Bauamtsleiter Ernst Nußbaumer zusammen mit Dietmar Walser, der für die Bautechnik verantwortlich zeichnete sowie den ausführenden Firmen in die Tat um. So sind zwei wahre „Schmuckkästchen“ entstanden, die nicht nur den Volks- und Mittelschülern während der Pausen sondern auch der gesamten jungen Gemeindebevölkerung in ihrer Freizeit zur Verfügung stehen und ihres gleichen suchen können.

 

500 000 Euro-Projekt

Den Löwenanteil für das 500 000-Euro-Projekt hat das Land Vorarlberg übernommen, den Rest finanzierte die Gemeinde. Auf dem Volksschulplatz ist ein toller Abenteuerspielplatz entstanden, der keine Wünsche offen lässt und auch der Pausenhof der Mittelschule mit einem kleinen Fußballfeld, einer Boulderwand, einem Tischtennis- und Tischfußballtisch, Hängematten und Slacklines spielt alle Stückchen.


Text und Fotos SH